Deutsch (DE-CH-AT)
English (United Kingdom)
 
 
Bücher von Walter Laserer

Beitragsseiten

Am Berg kannst du dich nicht verstecken - was Führung ausmacht
Leben Vertikal


Am Berg kannst du dich nicht verstecken - was Führung ausmacht

Am Berg kannst du dich nicht versteckenWalter Laserer hat seine Erfahrungen und Erlebnisse aus über 25 Jahren hauptberuflichem Bergführen durchforstet und auf spezielle Eigenschaften von Führungsverhalten untersucht. Dabei haben sich sieben Begriffe - Lernen, Energie, Emphatie, Entscheidungsstärke, Durchsetzungsstärke, Unabhängigkeit, Unternehmergeist - herauskristallisiert. An Hand von speziellen Ereignissen an den Seven Summits erläutert er diese Begriffe und bringt sie in Zusammenhang mit Beispielen aus der Wirtschaft, die von Gerth Vogel beigesteuert werden.

Am Aconcagua musste er eine völlig neue Situation völlig unvorbereitet meistern, als die Mulis mit dem Expeditionsgepäck in der Nacht verschollen waren. Die gesamte Gruppe mußte lernen, mit minimaler Ausrüstung und ohne Information über den Verbleib des Expeditionsgepäcks in der dünnen Höhenluft der Anden zu überleben.

Um seinen Gästen ein außergewöhnliches Erlebnis und damit den Mehrwert einer Besteigung mit einem echten Kenner des Killis zu bieten, musste Walter Laserer gegen etliche Widerstände, wie meuternde assistant guides, große Kälte oder Müdigkeit in der Gruppe ankämpfen. Durch die Mobilisierung dieser Energie ist es ihm gelungen, im inneren des Kraters das Skelett des legendären Leoparden den der Missionar Reusch gefunden hatte zu entdecken und somit eine besondere Besteigung zu bieten.

In der klirrenden Kälte der Antarktis wiederum hatte Walter Laserer mit einem besonders starken Sturm zu kämpfen. Nur durch perfekte Zusammenarbeit mit Bergführer Kollegen sowie innerhalb der eigenen Gruppe konnten zwei Amerikaner aus dem Inferno gerettet werden und nach einigen Tagen trotz zerstörter Zelte der Gipfel erreicht werden.

Die Nähe zum Schwarzen und zum Kaspischen Meer ist die Ursache für plötzlich auftretende sehr heftige Wetterstürze am Elbrus. Walter Laserer musste mit einer Gruppe nur knapp unter dem Ostgipfel eine Besteigung abbrechen um alle Teilnehmer gesund wieder ins Tal bringen zu können. Die Entscheidung so knapp unter dem Gipfel um zu kehren war natürlich schwierig, umso größer jedoch die Freude, nur wenige Tage später bei strahlendem Sonnenschein mit seiner Gruppe den West und den Ostgipfel am selben Tag besteigen zu können.

In den Bergen der Alaska Range musste sich Walter Laserer bei Dreharbeiten für das deutsche Fernsehen mit dem Führungsstil eines amerikanischen guides auseinander setzen. Um die Filmaufnahmen zu einem erfolgreichen Ende bringen zu können, musste eine fantasievolle Lösung im Umgang mit den strikten Regeln der Nationalparkverwaltung sowie die Sturheit des guides gefunden- und auch durchgesetzt werden.

Walter Laserer konnte nur mit viel Glück einen grauenhaften Unfall im Khumbu Eisfall am Mt. Everest überleben, bei dem der Sherpa Lapka Nuru nur einen halben Meter neben ihm getötet wurde. Aufgrund der negativen Meldungen in vielen Medien wollte der Hauptsponsor der Expedition aussteigen. Nur eine Unabhängigkeit von Medien und Sponsoren in den Entscheidungen unter solch massiven Druck gewährleistet einen Erfolg. Walter Laserer konnte sich nicht nur selbst nach dem Unfall motivieren, sondern hat nur wenige Tage später mit einem Gast zum dritten Mal den Gipfel des höchsten Berges der Welt erreicht.

Papua Neuguinea ist bekannt für seine wilden Eingeborenen Stämme, die noch vor wenigen Jahren ihre Nachbarn verspeist haben. Will man in dieser Region über mehrere Jahre mit Gruppen von Bergsteigern erfolgreich die höchsten Berge besteigen, ist Kreativität und der Wille neue Wege zu finden unumgänglich. Walter Laserer konnte durch Einsatz und Glück einen direkten Draht zum Stamm der Monis aufbauen. Dadurch ist es ihm nun möglich, ohne Einfluss diverser Stammesfehden und territorialem Geplänkel auf dem kürzest möglichen Weg das Basislager der Carstensz Pyramide zu erreichen.

weiter>>

Follow us on:
Facebook Button    Youtube 

Kontakt:
Walter Laserer
Gosau 399
4824 Gosau

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
© walter laserer 2017 Layout & Umsetzung: werbegams.at